Guten Tag,

An der Mündung eines kleinen Flußes der hier in den
Atlantischen Ozean fließt, liegt in einer Bucht, der Baie des Chaleurs mit schönem Sandkernel, mein Landgut ``la fine grobe ``.

Das erste Gebäude wurde in den fünziger Jahren von Dr. George Comeau gebaut. Dr. Comeau war als Arzt in New Jersey
tätig und verbrachte mehrere Monate im Jahr hier am Fluß und am Meer.

Das zweistöckige Haus hat einen sehr schönen Speisesaal im
ersten Stock mit herrlichem Rundblick auf das Meer, sowie
gemündlichen Kamin für kalte Wintertage.

Im zweiten Stock befinden sich zwei Schlafzimmer mit eigenem
Bad und Blick auf die Chaleur Baie. Diese Räume, sowie Appartements in einem zweiten Haus, können das ganze Jahr über,
für einen Urlaub in dieser herrlichen Gegend gemietet werden.

Wir haben das ganze Jahr über geöffnet und unsere schneesicheren Winter mit Aktivitäten wie Motorschlitten, Langlauf,
Schlittenfahren und lange Waldspaziergängen sind ein besonderes
Erlebnis. In der Eisfreien Zeit können im Fluß und am Meer Seeforellen, Lachse, Wildenten,Seeadler, Cormorane, Reiher und
seltene Möwen beobachtet werden.

Im Sommer laden die Sandstrände zum Baden und zum träumen ein. Da kann man die Seele baumeln lassen. Auch die Angler
Kommen hier auf ihre Kosten. Sie können vom Boot in der Baie oder
In flüssen Sorten von Fluß oder Seefischen angeln.

Nur noch einige Worte zu meinem Landgut. Ich Georges Frachon, habe das Landgut im Jahre 1972 erworben. Ich eröffnete
eine Kunstgallerie und einen Feinschmeckerclub . Später dann ein
Restaurant und Gasthaus.

Geboren bin ich in Chambéry, Savoyen Frankreich. Habe
Sprachwisseschaften und Literatur an den Universitäten Grenoble
(Franreich) und Saarbrücken (Deutschland) studiert.

1969 kam ich als Professor der französischen Literatur und
Sprachwissenschaften an das Collège de Bathurst (Universität Moncton) nach Kanada. Nach dem Erwerb des Landgutes habe ich
mich dann meiner eigentlichen Liebe, dem Kochen und dem Bewirten von Gästen aus aller Welt zugewandt.

Ich bin ein Feinschmecker und liebe einen guten Tropfen. Dieses, sowie Tradition und Lust zu kochen, haben mir sicherlich
Meine Eltern mit auf dem Lebensweg gegeben. Vater aus dem Rhônetal und Mutter aus Irigny (südlich von Lyon) sind der
Grundstein meiner Kochrichtung.

 


Für die Küche in meinem Restaurant pflege ich seit Jahren einen organischen Gemüse und Kräutergarten. In einem Tonbackofen backe ich nach Geheimrezept mein eigenes Brot.
Zum Schluß noch eine Tip. Bestellen Sie in meinem Restaurant einen Apperitiv ´le petit caribou du patron´, eine Hausmischung aus Wein Rhum und 2 geheimen Getränken. Dies war während der
Prohibitionszeit übrigens das Paßwort um ein alkolisches Getränk im
15km nördlich von hier gelegenen Pointe-Verte, einen kleinen Fischerdorf zu bekommen

Ich würde mich freuen Sie in meinem Restaurant ´la fine grobe
Sur mer´am Fluß Nigadoo begrüßen zu können.



GEORGES FRACHON



Willkommen || Unser Gasthof || Unsere Zimmer
Heute Empfehlt Ihnender Chef


La Fine Grobe sur Mer
Tous droits réservés © 2003